fbpx

Du freust dich über regelmäßige Inspiration und Empfehlungen? Seit Januar 2020 gibt es dieses neue Blogpost Format: Meine TOP 5 des Monats. Jeden Monat erhälst du von mir eine kleine Zusammenfassung, was ich diesen Monat gelernt habe, was ich gelesen habe, was ich dir weiterempfehlen möchte und welche tollen inspirierenden Persönlichkeiten ich dir vorstellen will. Es wird bunt gemischt und ich freue mich, denn es geht ganz individuell um meine persönliche Inspiration und Motivation für dich!

#1 Gedanke des Monats: 

Ich habe im Monat Märze meine neue Website gelaunched. Ich habe 2015 bereits meinen ersten Blog www.lovetobefit.de online gestellt und schon damals nach langer Recherche eigentlich alles alleine gemacht. Nun stand meine neue Website auf dem Programm und ganz ehrlich: Ich hatte keine Lust darauf und war mehrere Mal kurz davor Geld in die Hand zu nehmen und es einfach von einem Webdesigner machen zu lassen. 

Aber ich hatte irgendwie diese Vorstellung im Kopf, dass ich in einigen Jahren, wenn mein Business richtig erfolgreich ist, danach gefragt werde, wie ich denn angefangen habe und ich sah mich in einem zukünftigen Interview erzählen, wie sehr ich gestruggelt hatte, wie viele Nerven es mich gekostet hatte das alles ohne Team aufzubauen und so entschied ich mich, es alleine zu machen. Telefonierte nur mit einer Freundin, die mir zwei, drei Tipps gab und boxte mich dann zwei Wochen durch den Prozess und Stück für Stück nahm das Ganze Gestalt an. 

Ich bin daher umso stolzer, dass nun mit dem Top 5 Post im Monat März der erste Top 5 Post nicht mehr auf meinem alten Blog erscheint, sondern meiner brandneuen Website. 

Ich möchte dir daher mitgeben, dass man alles lernen kann, wenn man sich nur mal eine Zeit lang damit beschäftigt. Ich bin technisch eine Niete. Ich sag das ganz ehrlich. Wirklich eine absolute Niete und habe es wirklich geschafft eine in meinen Augen richtig geile Website zu bauen. Und wenn ich das schaffen kann, dann kannst du sicher auch einiges schaffen, von dem du bisher dachtest, dass du es nicht kannst! 

Übrigens: Wenn das Interview meiner Vorstellungen irgendwann geführt ist, dann werde ich es dir an dieser Stelle noch nachträglich verlinken! Schöne Grüße an mein Zukunfts-Ich an dieser Stelle! 

#2 Buchempfehlung des Monats

Ich lese aktuell eigentlich ein Buch von Tony Robbins, das sich aber sehr zieht. Zum einen versuche ich unglaublich viel daraus mitzunehmen, zum anderen ist es langatmig geschrieben, wiederholt sich oft und die Schrift ist winzig auf sehr vielen Seiten. 

Damit ich zwischendrin noch ein wenig Abwechslung habe, habe ich an einem Buch weitergelesen, das ich bereits letztes Jahr begonnen hatte. Ich habe lange überlegt, ob ich dieses Buch hier teile oder es ein wenig, sagen wir mal befremdlich wirkt für einige. Doch am Ende des Tages, bin ich nun einmal viel interessiert und das Thema Tod ist und bleibt sehr präsent in meinem Leben, da es aufgrund des Verlusts meines Vaters einfach zu meiner Geschichte gehört. 

Ich bin bald durch mit dem Buch und kann es dir sehr empfehlen, wenn du dir schon immer einmal Gedanken gemacht hast, ob es ein Leben nach dem Tod gibt. 

 

Es heißt: “Das Licht zwischen uns” von Laura Lynne Jackson. Gerne kannst du es dir über den Link bestellen (es handelt sich um einen Affiliate Link, so dass du nicht mehr zahlst, aber ich aufgrund meiner Empfehlung eine mini Provision bekomme).

In dem Buch geht es um die Erzählung eines sog. Mediums. In den letzten Jahren gibt es immer mehr Beweise dafür, dass es nach dem Tod weitergeht. Dass unsere Seelen unsterblich sind und ich kann dir auch aus einer persönlichen Erfahrung heraus sagen, dass ich das mittlerweile mit absoluter Sicherheit glaube. Dazu aber vielleicht mal in einem anderen Post etwas mehr Infos!

#3 Inspiration des Monats

Passend zur aktuellen Situation, in der es uns allen schwer fällt in die Power zu kommen und viele Herausforderungen auf uns warten, möchte ich dir eine Mini-Folge aus meinem Podcast empfehlen – nämlich dem 3-Minuten Powertalk für deinen Morgenroutine. Der Powertalk soll dir helfen, dich direkt morgens einzustimmen und in deine Power zu bringen. 

Höre dir den Powertalk gerne jeden Morgen an, um dich in die Richtige Energie zu bringen: Du findest ihn hier: 

#4 Frage und Antwort des Monats

Ich habe die Frage gestellt bekommen “Wie komme ich endlich ins Tun? Ich schaffe es nie anzufangen”

Meine Antwort: 

Die 1-Minute Regel! 

Ich habe vor Jahren mal mit 10 Minuten angefangen beim Laufen gehen. Wenn ich nach 10 Minuten keine Lust mehr hatte, durfte ich umdrehen. Das habe ich tatsächlich nur einmal gemacht. 

Ich habe die 1-Minute Regel mittlerweile für fast alles in meinem Leben integriert. Keine Lust aufzuräumen? Timer auf eine Minute stellen und trotzdem machen. Keine Lust Wäsche zusammenzulegen. 1 Minute einstellen und du wirst merken, dass du nach 1 Minute kaum mehr aufhören wirst. Es geht beim Umsetzen und Tun nämlich meist nur um diese allererste Hürde des Tuns. 

Es gibt auch die tolle 5 Sekunden Regel von der Amerikanerin Mel Robbins. Hierbei zählst du wie ein Countdown runter von 5 beginnend. Unser Gehirn ist darauf gedrillt, dass nach Countdowns etwas passiert und wenn du morgens schon beim Snoozen entscheidest: 5,4,3,2,1, Aufstehen, dann hast du schon den ersten Win des Tages. 

 

Du hast eine Frage an mich, die ich hier mal beantworten soll? Schreib mir einfach bei Instagram oder eine E-Mail an info@steph-reinhardt.de.

#5 Mein Glücksmoment des Monats

Der März 2020 war sicher für viele ein einziges Chaos aufgrund der großen “Corona Krise”. Ich selbst war auch für ca. 2 Wochen sehr aus meiner Balance. Ich hatte mir viele, sehr gut funktionierende Routinen etabliert und von einem Tag auf dem anderen ging es mir wie vielen: 

Keine Kinderbetreuung mehr durch die Krippe und die Großeltern, plötzlich voll im Homeoffice. Ich hatte so viele Pläne, die ich plötzlich nicht mehr umsetzen konnte. 

Und plötzlich habe ich gemerkt, dass ich viel zu sehr im Außen in meiner Routine gefangen war und habe diese Umbruchzeit als Chance gesehen. Noch vor ein paar Jahren wäre das undenkbar gewesen und ich hätte vermutlich ähnlich lange gejammert, wie alle um mich rum. Es ist ein absoluter Erfolg für mich diese Weiterentwicklung an mir selbst zu beobachten!

 

 

P.S. Tägliche Inspiration von mir gibt’s übrigens auf Facebook & Instagram! Let’s keep in touch, ok?